Konsolengetragene Vordächer

 

Konsolengetragene Vordächer sind Überdachungen, die Träger nutzen, die in der Wand des Gebäudes oder dem Balkenwerk eingebaut sind, und sich mit ihrem Aussehen besser anpassen, unabhängig von den Bedingungen. Da das Glas auf Trägern montiert wird, wird sein Gewicht gleichmäßig verteilt und mit Beschlägen befestigt. Diese Form des Vordachs erinnert an frühere Vordächer, wegen seiner Größe und Struktur, aber es ist viel hochwertiger und ästhetischer wegen der verwendeten Materialien.

 Unabhängig von seinem Aussehen ist Glas eine sichere Wahl, da es gehärtet und/oder beschichtet sein muss und außerdem zusätzlich die Möglichkeit der Sandstrahlung bietet, um das von Ihnen gewünschte Aussehen zu erzielen. Wegen der Höhe und Zugänglichkeit beim Einbau des Glases wird selbstreinigendes Glass (self-cleaning glass) empfohlen, zwecks leichterer Pflege und einem einwandfreien Aussehen, unabhängig von den Wetterbedingungen.